Datenschutzerklärung

Diese Bedingungen stellen eine Übersetzung der englischen Originalversion dar. Diese Übersetzung dient nur zum besseren Verständnis. Im Falle von Rückfragen oder Rechtsstreitigkeiten ist die englische Originalversion dieser Bedingungen bindend und hat Vorrang vor jeglicher Übersetzung.

The Myers-Briggs Company Limited ist ein britisches Unternehmen mit Niederlassungen in Großbritannien und Kontinentaleuropa (The Myers-Briggs Company - Frankreich, The Myers-Briggs Company - Niederlande und The Myers-Briggs Company - Deutschland). Wir verfügen über eine US-amerikanische Muttergesellschaft namens The Myers-Briggs Company. Neben Bewertungswerkzeugen bieten wir Schulungen für Personalreferenten, Psychologen und Entwicklungspraktiker. Wir arbeiten direkt oder über unsere internationalen Partner mit multinationalen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen weltweit zusammen.

Im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung hat jede Person ein Recht auf den Schutz ihrer persönlichen Daten, und wir sind uns darüber im Klaren, dass diese Daten entsprechend ihrer Art und Klassifizierung auf angemessene und rechtmäßige Weise behandelt werden müssen. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der geltenden Gesetze, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO), sowie aller anwendbaren, erlassenen, nachfolgenden oder geänderten Gesetze.  Die DSGVO hat die Rechte des Einzelnen in Bezug auf seine personenbezogenen Daten gestärkt und zielt auf die Vereinheitlichung der Datenschutzgesetze in der gesamten Europäischen Union ab, wobei die Rechte der betroffenen EU-Bürger, unabhängig davon, wo ihre Daten verarbeitet oder gespeichert werden, durch die DSGVO gewahrt werden.

Unser Ansatz für Datenschutz und Privatsphäre. Wir und unsere verbundenen Konzernunternehmen, einschließlich unserer Muttergesellschaft The Myers-Briggs Company, verpflichten uns zur weltweiten Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO und gewährleisten einen wirksamen Datenschutz sowie umfassende Schutzmechanismen, die in unsere Dienstleistungen und Verträge integriert sind. Wir wenden einen mehrstufigen Ansatz für den Schutz von Daten und der Privatsphäre an, darunter unsere öffentliche Datenschutzerklärung sowie Datenschutzhinweise an verschiedenen Datenerfassungsstellen in unseren Geschäftsprozessen und Systemen, sowie Optionen für Kunden und andere Dritte zur Verwaltung Ihrer Marketingpräferenzen und zur Verwaltung Ihrer Cookiepräferenzen.

Datenschutzgrundsätze. Wir halten uns an die folgenden Datenschutzgrundsätze :

  • Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz – personenbezogene Daten werden rechtmäßig, fair und transparent verarbeitet
  • Zweckbindung – personenbezogene Daten werden nur für zulässige Zwecke erhoben, die wir Ihnen klar erläutert haben und sie werden nicht in einer Weise verwendet, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist
  • Datenminimierung – personenbezogene Daten sind für die von uns mitgeteilten Zwecke relevant und auf diese beschränkt
  • Richtigkeit – personenbezogene Daten müssen korrekt und stets auf dem neuesten Stand gehalten werden
  • Speicherbegrenzung – personenbezogene Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die von uns mitgeteilten Zwecke erforderlich ist
  • Integrität und Vertraulichkeit – personenbezogene Daten müssen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sicher aufbewahrt werden.


Datenschutzrichtlinien und -hinweise.  Unsere Datenschutzerklärung definiert, wie wir mit Daten umgehen - einschließlich der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten und personenbezogene Daten besonderer Kategorien (früher bekannt als sensible personenbezogene Daten) sammeln, speichern und verwenden, unsere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Informationen über die Übermittlung an Dritte und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie die Rechte der betroffenen Personen, einschließlich des Rechts auf Widerruf der Einwilligung. Unsere Datenschutzhinweise enthalten Informationen und gegebenenfalls Einwilligungen an der jeweiligen Datenerfassungsstelle und weisen auf unsere Datenschutzerklärung hin.

Technische und organisatorische Maßnahmen.  Unsere internen Richtlinien und Verfahren, einschließlich unserer Datenschutzrichtlinie und unserer Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung und zur Datenvernichtung, erläutern, wie unsere Führungskräfte, Mitarbeiter und Berater in Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen Daten, personenbezogenen Daten besonderer Kategorien und anderen Datenschutzfragen, einschließlich der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Vernichtung derartiger Daten, vorgehen müssen.  Diese internen Richtlinien und Verfahren legen die von uns ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen fest, um unbefugte und unrechtmäßige Verarbeitung, den unbeabsichtigten Verlust, die Zerstörung sowie die Beeinträchtigung von personenbezogenen Daten, die wir im Namen unserer Kunden und Dritter aufbewahren, zu verhindern.  Wir erwarten von unseren leitenden Angestellten, Mitarbeitern und Beratern, dass sie alle geltenden Datenschutzrichtlinien und -verfahren in allen Aspekten ihrer täglichen Arbeit einhalten.

In unserer Rolle als ein für die Datenverarbeitung Verantwortlicher sind wir verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen und nachzuweisen, dass die Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit der DSGVO erfolgt. Unsere Pflichten als ein für die Datenverarbeitung Verantwortlicher beziehen sich auf Grundsätze wie Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung und Richtigkeit sowie die Erfüllung der Rechte der betroffenen Personen in Bezug auf deren Daten, wobei wir ausschließlich Auftragsverarbeiter einsetzen, die in einer Weise arbeiten, dass ihre Datenverarbeitung ebenfalls den Anforderungen der DSGVO entspricht. 


Wir schließen mit unseren Auftragsverarbeitern vertragliche Vereinbarungen ab, wo zutreffend unter Einbeziehung von EU-Standardvertragsklauseln (Musterverträge), einschließlich eines Mustervertrags mit unserer Muttergesellschaft CPP, Inc. (CPP).   CPP ist in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässig und unterliegt der EU-US Datenschutzschild-Regelung und der Schweiz-EU Datenschutzschild-Regelung des US-Handelsministeriums und hat die Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzschilds bestätigt. 


In unserer Rolle als ein Auftragsverarbeiter sind wir verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um den Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden, ein dem Risiko angemessenes Maß an Informationssicherheit zu gewährleisten und gemäß den Anweisungen des jeweiligen Datenverantwortlichen zu handeln. Wir schließen mit dem jeweiligen für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie mit Unterauftragsverarbeitern vertragliche Vereinbarungen ab, um ausreichende Darstellungen zu liefern, damit geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so implementiert werden können, dass die Verarbeitung den Anforderungen der DSGVO entspricht.


Datenschutzbeauftragter und Meldung von Bedenken. Wenn Sie Fragen zu unserer Haltung zum Datenschutz im Allgemeinen oder zu unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten haben, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. 


Der Datenschutzbeauftragte von The Myers-Briggs Company ist Mitglied des Verwaltungsrats von The Myers-Briggs Company Limited und für die Sicherstellung und Überwachung der Einhaltung der Datenschutzanforderungen, einschließlich denen der DSGVO, verantwortlich. Bitte wenden Sie sich in allen Angelegenheiten bezüglich des Datenschutzes zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten.  Unser Datenschutzbeauftragter wird von einem multifunktionalen Datenschutz-Team unterstützt. 


Wir und unsere Konzernunternehmen, einschließlich unserer Muttergesellschaft CPP, haben uns zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich der Bestimmungen der DSGVO, verpflichtet und werden die von Ihnen an uns gerichteten Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes mit größter Sorgfalt behandeln.

 

Datenschutzbeauftragter
The Myers-Briggs Company Limited
Elsfield Hall
15-17 Elsfield Way
Oxford OX2 8EP
Telefon: + 44 1865 404500
Email: dpo@themyersbriggs.com
Mai 2018